Logo von JOYclub

Baranek & Renger wirbt für sexpositive Online-Community JOYclub

Die Stuttgarter Agentur für Markenkommunikation Baranek & Renger entwickelt eine DOOH-Kampagne für die Online-Community JOYclub. Mit über vier Millionen Mitgliedern gilt JOYclub als größte sexpositive Erotik-Community Deutschlands.  Ziel der mit einem sechsstelligen Budget ausgestatteten Awareness-Kampagne ist die Steigerung des Bekanntheitsgrades von JOYclub sowie die Stärkung der öffentlichen Akzeptanz einer bewusst und lustvoll ausgelebten Sexualität.

Erfüllte Sexualität zu erleben ist nach Erkenntnissen der Sexualwissenschaft ein zentraler Faktor für ein glückliches Leben. Um dieses Grundbedürfnis zu befriedigen und Sexualität einvernehmlich auszuleben, bietet die sexpositive Community JOYclub einen sicheren und diskreten Raum – mit wachsendem Erfolg. Über vier Millionen Mitglieder haben sich inzwischen registriert, um sich bei JOYclub auf die Suche nach Gleichgesinnten zu begeben. 

Dr. Ingmar Ackermann, Geschäftsführer von JOYclub: „JOYclub hat sich zu einer veritablen Community für Menschen entwickelt, die lustvoll leben und ihrer eigenen sexuellen Identität Ausdruck verleihen wollen.“ Foren, Gruppen, Livestreams, ein kinky Eventkalender und Workshops mit professionellen Coaches u.v.m. – das Angebot von JOYclub übersteigt die bei Datingplattformen gängigen Funktionen in vielen Bereichen. Dabei wird großer Wert auf ein geschütztes Umfeld gelegt. 

„Wir verfügen über viele Sicherheitsfeatures und ein ausgeklügeltes Community-Management, um ein Umfeld zu schaffen, in dem sich alle respektiert fühlen und ein verständiges Miteinander echter Menschen gewährleistet ist. Das ist unsere Stärke. Wir haben mit JOYclub in den letzten Jahren ein umfangreiches Angebot entwickelt, das seinesgleichen sucht. Das wollen wir jetzt intensiver kommunizieren und mehr Menschen bewegen, sich lang gehegte sexuelle Wünsche bei uns zu erfüllen.“

Sexpositive DOOH-Kampagne

Mit der DOOH-Kampagne soll das Thema Sexualität in den öffentlichen Raum getragen und enttabuisiert werden. Das entlang der JOYclub-Mission, Menschen dabei zu unterstützen, ihre Sexualität positiv und bewusst zu gestalten. Die von Baranek & Renger entwickelten Motive, die an öffentlichen Plakatwänden und auf digitalen Screens zu sehen sein werden, sollen Menschen ermutigen, sich zu ihren sexuellen Bedürfnissen zu bekennen. 

Auf den Plakaten sind echte JOYclub-Mitglieder zu sehen. In der digitalen Fortführung erzählen diese Mitglieder in Videos offen von ihren Lustfacetten und ihrer persönlichen Entwicklung hin zu einer sexpositiven Einstellung. Um diese auszuleben, verweist die Kampagne auf die Bandbreite an Möglichkeiten bei JOYclub. 

Philipp Renger, Geschäftsführer von Baranek & Renger: „Wir freuen uns sehr auf diese sensible Aufgabe. Wir wollen Diskussionen auslösen, ohne zu provozieren. Sexualität ist ein sehr individuelles Thema, das starke Gefühle auslöst. Jeder hat ganz eigene Grenzen, wie darüber gesprochen werden kann. Das gilt es zu respektieren und das entspricht auch der einfühlsamen Stimmung in der JOYclub-Community. Hier geht es nicht um aggressive Pornografie, sondern um den Wunsch erwachsener Menschen, ihre Sexualität offen, lustvoll und konsensuell in einem offenen gesellschaftlichen Umfeld auszuleben. Dafür wollen wir werben.“

Die Kampagne wird von den Kreativen von Baranek & Renger entwickelt und in Kooperation mit Thomas „Mr. Media“ Koch ausgerollt. Der Start mit den ersten Motiven ist für den Herbst 2022 geplant und wird zunächst im Leipziger Raum der Öffentlichkeit präsentiert. Thomas Koch erklärt: “Wir werden mit einem ungewöhnlichen und überraschenden Mix in DOOH- und Ambient-Medien auftreten, der JOYclub eine beachtliche Reichweite und Sichtbarkeit im Stadtbild verschafft. Die Wahl der Touchpoints und Kontakt-Situationen ist abgestimmt auf die Motive der Kreation und wird die Wirkung der Kampagne zusätzlich beflügeln.”

Shooting für JOYclub
Szenen vom Shooting für die Kampagne für JOYclub Anfang Juli in Leipzig.

Shooting für JOYclub

Über Baranek & Renger

Seit 2014 ist die Stuttgarter Agentur für Markenkommunikation Baranek & Renger für Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen tätig. Schwerpunkte liegen in den Bereichen Branding, Corporate Design, Corporate Communication und Social Media Marketing. Zu den teils langjährigen Kunden zählen u.a. GFT Technologies SE, Erdgas Südwest (EnBW), BISON (Börse Stuttgart), C.F. Maier, JOYclub, m2trust.

Über JOYclub

JOYclub ist eine sexpositive Online-Community für Menschen, die lustvoll leben wollen. Über vier Millionen Mitglieder finden über JOYclub Gleichgesinnte, inspirierende Sex-Education-Workshops für Erwachsene und wertvollen Austausch. In einer TÜV-geprüften Umgebung bietet die Plattform als soziales Netzwerk Möglichkeiten, der eigenen sexuellen Identität Ausdruck zu verleihen. Die Mission dabei ist es, das sexuelle Selbstbewusstsein der Mitglieder zu stärken.

Pressekontakt

Dirk Baranek
db@baranek-renger.de
0170 20 27 36 1

Kommentar

49 + = 58

Aktuell gibt es noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Kommentare verbergen
Follow
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.